STEUERUNGEN UND TABLEAUS

NEOS10: DIE GMV-STEUERUNG

Mit der Neos10-Steuerung führt GMV seine Strategie der komplett werkseigenen Produktion und Montage seiner Anlagen konsequent weiter, um seinen Kunden qualitativ hochstehende Aufzüge mit einer Garantieerweiterung auf 10 Jahre anbieten zu können.

Die Neos10-Steuerung ist für Green Lift Fluitronic- und Home Lifty – Anlagen erhältlich, demnächst auch für die elektrischen Aufzüge neuester Generation verfügbar. Es bündelt Technologie und Modularität.

Die elektrische Neos10-Anlage ist ein modernes Controllersystem mit einer stabileren Software und einem System aus modularen Platinen, die eine unvergleichliche Flexibilität ermöglichen.

Die Neos10-Steuerung, für den Betrieb aller Hydraulik-Anlagen und als Element von „Neovision“ zur partiellen Modernisierung geschaffen, lässt sich in einem Maschinenraum unterbringen, bei MRL-Anlagen (Machine Room Less) im Fahrschacht, oder in einem Schaltschrank in der Nähe der Etagentüren oder als Wandeinbau.

Die Neos10-Steuerung entspricht bereits den Richtlinien EN 81.20/50