DIE MODERNISIERUNG BESTEHENDER AUFZUGSANLAGEN ODER DER NEUEINBAU IN GEBÄUDEN

GMV verfügt über Komplettanlagen zur Auswechselung von bestehenden Aufzuganlagen oder zum Neueinbau in Gebäuden. Diese entsprechen den neusten Sicherheitsvorschriften (EN 81.20 e EN 81.50).

GMV verfügt über ein breit gefächertes Sortiment von elektrischen Aufzügen mit oder ohne Maschinenraum oder mit einem „Schaltschrank“, als Ersatz für elektrische Aufzüge mit Maschinenraum. Es wird auch der Green Lift ® Fluitronic ® (GLF)  als Ersatz für hydraulische und elektrische Aufzüge für Förderhöhen von 16 bis 19 m angeboten.

Je nach Charakteristik der zu ersetzenden Anlage haben Sie in vielen Fällen ohne die Notwendigkeit einer Veränderung des Schachts folgende Vorteile:

  • Einbau von Automatiktüren an den Etagen und an der Kabine für eine verbesserte Zugänglichkeit durch die Benutzer.
  • Vergrößerung der Kabinenfläche mit entsprechender Erhöhung der Kapazität und der Tragfähigkeit des Aufzugs.
  • Normenkonform zu EN 81.70 betreffend der Beseitigung baulicher Hindernisse.

In jedem Fall ermöglichen alle elektrischen Aufzüge:

  • Erhebliche Stromersparnis.
  • Beträchtliche Verbesserung der Betriebsleistung und des Fahrtkomforts (graduelle, kaum wahrnehmbare Beschleunigung und Abbremsverzögerung, bündiger Halt an der Etage) dank eines Motors mit VVVF-Inverter.

GMV liefert elektrische Anlagen als Ersatz für Aufzüge mit Maschinen im Maschinenraum.

Der Green Lift ® Fluitronic ® (GLF) ermöglicht dank des elektronisch geregelten NGV-Ventils und des DRY-Motors:

  • Einen niedrigen Stromverbrauch
  • Erhebliche Reduzierung der installierten Leistung im Vergleich zu herkömmlichen hydraulischen Anlagen
  • Fühlbar besserer Fahrkomfort
  • Betriebsleistungen, die mit den besten (aber auch viel teureren) elektrischen Anlagen letzter Generation mit VVVF-Rationierung vergleichbar sind

Wenn Sie sich für eine Green Lift ® Fluitronic ® Anlage als Ersatz für einen elektrischen Aufzug mit bis zu 6 Haltestellen entscheiden, benötigen Sie keine Gegengewichte und es steht Ihnen eine um 30 % vergrößerte Kabinenfläche zur Verfügung.

Zum Beispiel können jetzt die typischen mechanischen Aufzüge mit einer Tragfähigkeit von 320 kg und der Kapazität von 4 Personen, die in Italien in den 60er und 70er Jahren sehr verbreitet waren, durch Anlagen mit Fluitronic-Technologie mit einer Tragfähigkeit bis zu 450 kg und der Kapazität von 6 Personen ersetzt werden.

BEISPIEL:

Für den Einbau einer Aufzuganlage in ein Gebäude (typischerweise im Treppenhaus), in dem heute oft Home Lifte (die allerdings sehr langsam sind) verwendet werden, empfiehlt GMV den Einbau einer Green Lift Fluitronic ® Anlage, die der Norm EN 81.21 entspricht, mit reduzierter Schachtgrube bzw. -kopf von 450 mm und einer Geschwindigkeit von 0,30 m/s.

GMV bietet:

  • Die Möglichkeit der Garantieerweiterung auf 10 Jahre für alle Anlagen mit Personenverkehr
  • Finanzierungsmöglichkeit der Modernisierung für die Hauseinwohner
  • Auswechselung der bestehenden Anlage in zwei Schritten: zuerst der elektrische Teil, dann der Rest, um die Stillstandszeiten zu minimieren.

Wir renovieren mit Leidenschaft und Talent.